Müsli- Riegel

müsliriegel

 

Rezept: Müsliriegel

Zutaten

  • 200 g Haferflocken (grob und fein gemischt)
  • 200 g verschiedene Nüsse (Walnüsse, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, etc.)
  • 2 große reife Bananen oder 2 geraspelte Äpfel (säuerlich und saftig)
  • 150 g Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Cranberrys, Datteln, etc.)
  • Gewürze z.B. 1 TL Zimt, Vanille, Kardamom, Prise Salz
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig
  • Geriebene Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft

 Zubereitung:

  • Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft übergießen.
  • Trockenfrüchte und Nüsse klein hacken und zu den Bananen geben
  • In einer Rührschüssel Haferflocken, Nüsse, Bananen, Zitronenschale, Salz und Trockenfrüchte gut vermischen.
  • Mit Ahornsirup und Gewürzen abschmecken
  • Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform füllen und fest drücken.
  • Im Backrohr bei 175 Grad ca. 25 Minuten backen
  • Auskühlen lassen und in gewünschte Form schneiden

Tipp: Ich weiche die Trockenfrüchte gerne über Nacht ein und verwende das Einweichwasser zum Süßen. Anstelle der Bananen kann man auch geraspelte Äpfel oder Apfelmus verwenden. Kokosflocken passen auch sehr gut, wenn die Riegeln nicht für Kinder sind, kann man auch etwas Rum oder Likör dazu geben

Diese Riegel kommen gänzlich ohne zugesetzten Zucker aus. Sie strotzen dazu vor gesunden Fetten und Ballastsoffen.