Energiekugeln

 

Zutaten

  • 200 g geriebene Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Kürbiskerne, etc.)
  • 200 Trockenfrüchte (z.B. Feigen, Marillen, Datteln, etc.)
  • Gewürze z.B. 1 TL Zimt, Vanille, Kardamom, Prise Salz
  • 1-2 EL Ahornsirup oder Honig (ich verwende kein Süßungsmittel)
  • Geriebene Zitronenschale
  • Kokosette oder Sesam zum Wälzen
  • Papierförmchen

 Zubereitung:

  • Trockenfrüchte für ca. 3 Stunden in warmen Wasser einweichen
  • Mit  Mixstab pürieren und mit Nüssen, Ahornsirup und Gewürzen vermischen
  • aus der Masse mit nassen Händen Kugeln formen und in Kokosette wälzen
  • in Papierförmchen setzen

Ernährungsinfo: Trockenfrüchte sind reich an Ballaststoffen und liefern wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium und sekundäre Pflanzenstoffe; Kugeln liefern schnelle Energie mit langanhaltender Sättigung; ideale Nervennahrung